Thai-Massage


Nuad, besser bekannt als „Thai-Massage“ ist eine Jahrhunderte alte Heilmassage. Sie hat  Ihren Ursprung in der indischen Ayurveda-Lehre und ist eine Mischung aus thailändischen, indischen und chinesischen Praktiken.
Sie wird am Bekleideten auf einer Bodenmatte durchgeführt, wobei der /die Massierte massiert, gedehnt und mit Druck von Händen, Knien, Ellenbogen und Füssen entlang von Energielinien behandelt wird.

Die wohltuenden Berührungen bewirken in der Muskulatur eine regenerierende Tiefenentspannung. Bei regelmäßiger Anwendung verhilft Nuad zur inneren Ruhe und fördert nachhaltig das Wohlbefinden. Nuad ist eine Möglichkeit, um neue Kraft zu sammeln, daher wird sie auch wirkungsvoll eingesetzt bei

  • allgemeinen Erschöpfungszuständen
  • Schlafstörungen
  • Ohrensausen
  • Schwindel
  • Kopf-, Gelenk-, und Rückenschmerzen
  • Verdauungsbeschwerden
  • zur allgemeinen Gesunderhaltung eingesetzt.

<a href=”/kontakt” class=”vc_btn3 vc_btn3-shape-default vc_btn3-icon-left btn btn-xl btn-primary”>Jetzt einen Nuad-Termin buchen</a>

 1955 wurde die „Thai-Traditional- Medical School“ im Wat- Pho- Tempel in Bankok etabliert und noch heute wird dort nach den genauen Kriterien der Thai-Medizin unterrichtet.

English EN German DE