Klinische Hypnose


Hypnotherapie ist eine wissenschaftlich fundierte Methode, die nur von Fachpersonen nach langwieriger Ausbildung in anerkennten Instituten ausgeübt werden darf. Diese wissenschaftlich geprüfte und in kurzer Zeit erfolgreiche Methode hat mit „Bühnenhypnose“ nichts zu tun.

Der Gründer diese Methode, Milton Erickson, ein amerikanische Psychiater, sieht, dass jeder Klient die Lösung seiner Probleme mitbringt. So verstehen wir uns als Begleiter der Menschen, die zur Entcodierung und Übersetzung der Symptome und Probleme behilflich sind.

Im Gegenteil zu Allgemeinmeinung (dass der Patient machtlos den Therapeuten ausgeliefert ist), erreicht der Klient in der Hypnotherapie durch begleitete Trance derart bewussten Zugang zu seinem Unbewussten, dass er seine Probleme erkennt und aktiv lösen kann.

 

Therapeutische Vorgehensweise

Es werden zusätzlich individuell auf Person und Situation passende Methoden angewendet wie z.B. kreative Methoden (Malen, Tanzen und Körper) mit dem Schwerpunkt hypnotherapeutischer Vorgangsweise.

English EN German DE