Diagnostik

Grundlage für die Behandlung ist eine detaillierte Diagnostik, bei der nicht nur Symptome, sondern auch der medizinisch-biologische Status Quo ermittelt wird, da eine ähnliche Symptomatik unterschiedliche Ursachen haben kann.
Es werden technologisch gestützte Diagnosemethoden eingesetzt, die den Ursprung der Erkrankung ermitteln. Hierdurch kann rasch ermittelt werden welche Behandlungsform für maximale Effizienz und das bestmögliche Ergebnis sorgt.
Je nach Problemstellung des Klienten werden verschiedene Tests für eine optimale Behandlung eingesetzt:

Psychologische Anamnese: Psychodynamische Anamnese, Trauma zentrierte Anamnese, Sozialanamnese, Psychologische Tests, Neuropsychologische Tests, Lifestyle-Anamnese
Gehirnuntersuchungen: Quantitative Elektroenzephalographie (qEEG)
Laboruntersuchungen: Blutbild (Hormone, Infektionskraknkheiten), Stuhltests (Darmflorastatus), Intoleranz-Tests, Allergietests
Leistungstests (teilweise ausgelagert)

Mittels der umfassenden Tests wird die Grundursache der Gesundheitsprobleme ermittelt. Aufgrund dieser Befunde wird eine individualisierte Behandlung entworfen, zugeschnitten auf die Biologie und die Situation der einzelnen Patienten.

You've just added this product to the cart:

English EN German DE